Test zu TotalWar: Medieval II Mods -  Diesmal: Broken Lancer – Another Retrofit

von Lord Löwenherz

 

Ein Hallo an alle Medieval 2 Total War Spieler, die diese Zeilen lesen. Sicherlich seid ihr auf der Suche nach Modifikationen für dieses Spiel, weil ihr es schon in und auswendig kennt und etwas Abwechslung sucht. Dann seid ihr auf der richtigen Seite gelandet. Ich werde versuchen zu ermitteln, welche Mods die besten sind und welche genau die richtigen für euch!

Das Spiel Medieval 2 Total War ist mittlerweile fast 9 Jahre alt. Seit seinem Release haben mittlerweile eine ganze Menge Mods angesammelt und zwar für jeden Geschmack. Klar dass sich hier Tests zu den Modifikationen anbieten und ich hoffe das euch das Lesen meiner Bewertung genauso viel Spaß macht, wie mir das Testen der Modifikation.

Sollte sich übrigens jemand an schwarzehh‘s Rezensionen aus den Gamestarborad erinnert fühlen, ja es ist richtig, ich orientiere mich an seinen Still. Lieber gut abgekuckt, als schlecht nachgemacht. 

Ich selbst interessiere mich Hobbymäßig für Geschichte und habe auch selbst schon Mods erstellt, daher weiß ich auch wie viel Arbeit so eine Mod macht. Trotz alledem werde ich sehr kritisch jeden Mod testen und begutachten. Wer eine Mod in die Öffentlichkeit entlässt, muss auch mit Kritik rechnen. 

Natürlich werden auch englische Mods getestet. Sofern die Mod komplex ist, werde ich einen Mod auch mal über einen längeren Zeitraum untersuchen bzw. spielen. Eine gute und angemessene Bewertung ist mir, angesichts der vielen kostenlosen Arbeit, die in eine Modifikation gesteckt wird, sehr wichtig.

Testbericht: Broken Lancer – Another Retrofit

Website: Strategie Zone Subforum

Version: 1.0

Sprache: Deutsch

Download: Mega

Voraussetzung und Installation:

Eine saubere Installation von Medieval 2 Total War. Anschließend das Addon Kingdoms installieren und dann Patch 1.5. Zum Schluss die Mod in den Ordner „Mod“ ins Spielverzeichnis reininstallieren. Da bei der Installation der Mod kein Icon auf den Desktop platziert wird, erstellt von der Datei „medieval2_brokenlancer.bat“ im Ordner SEGA\Medieval II Total War\mods\brokenlance eine Verknüpfung auf dem Desktop.

Einleitung 

Diese Modifikation wurde mit dem Ziel erstellt, eine realistischere Kavallerie im Spiel zu integrieren. Dazu wurden die Werte der Reiter im Spiel deutlich verbessert. Im Gegenzug dafür wurden die Kosten aber deutlich angehoben, zudem ist die Kavallerie deutlich schwerer zu rekrutieren. Neu hinzugekommen ist auch das „Area of Recruitment“-System, wodurch man bestimmte Eliteeinheiten nur in bestimmten Heimatregionen bekommen soll, während andere nur im Ausland erhältlich sind. 

Da der Modder Knight gerade dabei war, sollten im Spiel inhaltliche als auch Mängel historischer Art verbessert werden. Das wird einem jedenfalls versprochen. Wie ist es mit der Umsetzung? 

Was ist neu? 

Vorahnungen 

Um auf meine rhetorische Frage von vorhin einzugehen, mit einen Wort, schlecht! Da gibt es für Broken Lancer neue Ladebildschirme mit spieleigenen Screenshots, was ja ganz schön wäre, aber die sind wahrscheinlich mit Paint gemacht worden, so laienhaft wirken sie. Guckt man außerdem etwas genauer hin, sieht man da große, nicht überdeckte Flächen von den originalen Ladebildschirmen aus Medieval 2: Total War, was überhaupt nicht sein dürfte. Außerdem wurden die hellen Screenshots nicht nachgedunkelt oder sonst wie überarbeitet, was einen unschönen Kontrast zum neuen dunklen Flaschengrün im Ladebildschirm gibt. Gab es keine Qualitätssicherung für Broken Lancer? 

So ahnt man schon am Anfang, dass die Modifikation nicht gut gemacht ist und das es um den noch kommenden Inhalt wahrscheinlich nicht besser bestellt sein wird. Leider bewahrheitet sich die Ahnung auch.


Auswahlmenü und Kampagne 

Im Kampagnenbildschirm geht es mit dem Krampf weiter. Drückt man auf den „Lange“Button für die Kampagnenregeln, wird der Schwierigkeitsgradregler für die Kampagne von dem Missionstext überschwemmt. Da wurden zu viele zu erobernde Regionen in das Script gestopft, was nun in Form einer Buchstabensuppe angezeigt wird. Weniger ist manchmal mehr. Die veränderte Völkerauswahlkarte, die die Länderauswahl im Menü anzeigt, wirkt außerdem leicht pixelig und schwammig. 

Die Kampagnenkarte aus Medieval 2: Total War wurde mit mehr Provinzen ausgestattet, aber nicht sonderlich akkurat, hat der Autor doch die Marienburg kurzerhand Hundert Kilometer weiter an den Pregel verlegt und zwar genau dort, wo Königsberg liegt. Die Stadt Rostow am Don liegt viel südlicher und damit noch nicht mal am Don (abgesehen davon existierte Rostow am Don noch nicht im Mittealter). Da wird man schnell unsicher, wie es um die restliche geografische Genauigkeit bestellt ist. Ganz lustig hingegen ist, dass es eine Siedlung namens Beduinenlager gibt. Das sollte wahrscheinlich eine Anspielung auf die Siedlung in Amerika sein, die gleich den Namen einer ganzen Region trägt, nämlich Karibik.


Halbherzige Umsetzung 

Eine ebenfalls nette Idee vom Autor ist es, die Angelsachsen und Normannen, die man aus der Übungskampagne kennt, in der Einzelspielerschlacht spielbar zu machen. Sogar die Rebellen kann man spielen. Doch so nett die Idee ist, sie wurde nur halbherzig umgesetzt, denn hier findet man tatsächlich bei dem angelsächsischen Katapult und der Balliste als Icon das Black-Farmer-Symbol, was auch für das Katapult und die Balliste der Rebellen gilt. Außerdem hat man in der Einzelschlacht bei den Rebellen nur gepanzerten Sergeants als Infanterie zu Auswahl, neben der gerade erwähnten Balliste und dem Katapult. Sonst nichts.  

Bei so vielen gefunden Bugs verfliegt letztendlich jeder Spielspaß. Ach ja, ein paar Probeschlachten zeigten mir, das die Kavallerie jeden Kampf im Alleingang gewinnt… 

Fazit

Broken Lancer ist bei mir bei dieser Qualität durchgefallen. Es lohnt sich die Mühe nicht, es herunterzuladen. Da diese Modifikation sowieso nur wenig ändert, kann man gleich das ursprüngliche Medieval 2: Total War spielen. Das macht gegenüber dieser Modifikation auch mehr Spaß.

Allgemeines zur Testserie

Als letztes sollte erwähnt werden, das ihr auch selbst Tests schreiben könnt. Schickt einfach eine Private Nachricht hier in der Strategie Zone an mich, mit dem Inhalt in Text oder Word Format. Ich werde es, falls nötig, leicht anpassen und es hier anschließend Online stellen. Bitte beachtet den Teststill, denn ich verwende und schreibt eure Tests in dieser Form. Danke.

Sollte es Fragen zu den vorgestellten Mods, oder Probleme bei einer Mod Installation geben, schreibt mir einfach eine Private Nachricht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Katie Zipp (Sonntag, 22 Januar 2017 03:17)


    Hi there to every body, it's my first pay a visit of this website; this web site consists of remarkable and actually excellent stuff designed for visitors.